Homöopathiefortbildungen mit Karl-Josef Müller in Hannover

Der Dozent Karl-Josef Müller - seit 2011 jährlich in Hannover

Karl-Josef Müller ist bekannt aus einer ca. 20-jährigen deutschlandweiten Seminartätigkeit, wie auch als Autor in verschiedenen Homöopathie-Fachmagazinen und eigenen Druckerzeugnissen (Kasuistik-Fallsammlungen, Arzneimittellehre "Wissmut"). Er arbeitet seit 1986 in eigener homöopathischer Praxis in Zweibrücken. Da für ihn grundsätzlich die gesamte Natur als potenzielles Heilmittel in Frage kommt, wird anschaulich vermittelt, wie in solch einem Fall Ergänzendes aus anderen Natur- und Geisteswissenschaften als zusätzliches Werkzeug hinzugezogen werden kann.

Die in wörtlichen Patientenaussagen dokumentierten Erstanamnesen werden als Kopie verteilt, so dass man entspannt der Fallvorstellung folgen kann. Da bei der homöopathischen Umsetzung der individuellen Informationen bei manchen Arzneien die Materia Medica unzureichend ist, wird anschaulich vermittelt, wie in solch einem Fall Ergänzendes aus anderen Natur- und Geisteswissenschaften als zusätzliches Werkzeug hinzugezogen werden kann. Sie werden viel lernen, Inspirationen erhalten und möglicherweise für den einen oder anderen bisher nicht geheilten Patienten dessen persönliche Arznei finden.

Das Seminarhaus - Don-Bosco-Haus des Pfarrzentrums der Pfarrgemeinde St. Augustinus
30459 Hannover, Göttinger Chaussee 147, » https://sankt-augustinus-hannover.de/einrichtungen/don-bosco-haus.

Preisgünstige Übernachtungsmöglichkeit im Seminarhaus
Im Seminarhaus befinden sich im zweiten Stock 14 einfach eingerichtete Doppelzimmer (auch als Einzelzimmer buchbar) mit Waschbecken im Zimmer sowie WC und Duschgelegenheit auf der Etage. Preis (2018) pro Person: 19,50 Euro, Frühstück: 6,00 Euro. Anfragen bitte an: Frau Hannelore Clasing, Tel. 05 11 - 123 59 53 20, E-Mail: donboscohaus@sankt-augustinus-hannover.de

Verkehrsanbindung und Parken
Das Don-Dosco-Haus ist erreichbar mit den den Buslinien 300, 360 und 363 (bis Station Wallensteinstraße) sowie den Straßenbahnlinien 3, 7 und 17. Ein Parkplatz befindet sich hinter dem Don-Dosco-Haus.

Gruppenermäßigung
Bei der gleichzeitigen Anmeldung von zwei, drei oder vier Personen erhalten diese eine Ermäßigung von 10/15/20 %. Zwingend erforderlich ist die Anmeldung mit allen Daten der Gruppenteilnehmer (Name, Postadr. und E-Mail für Anmeldebestätigung) durch eine Person; eine nachträgliche Erweiterung bestehender Gruppen ist nicht mehr möglich. Jedes Gruppenmitglied enhält eine Anmeldebestätigung.

Fortbildungspunkte für Ärzte & Heilpraktiker
Es werden 13 UE Homöopathie-Fachfortbildung und 2 klinische Fortbildungspunkte zum Qualifizierungsnachweis durch SHZ & BKHD attestiert. Für Ärzte werden 15 Punkte für den Erhalt des DZVhÄ-Diploms beantragt.


Wünschen Sie ca. zwei Monate vor einer Fortbildung in Ihrer Nähe eine Benachrichtigung?
Sie erhalten, je nach Nähe zu den Seminarorten, eine bis max. fünf Mails/Jahr. Hier geht es zur Freigabe.

Frühjahr/Sommer 2020: "Schrei- und Klammerbabys ... und ihre Mütter"

Der genaue Termin wird noch im Laufe des Sommers an dieser Stelle bekannt gegeben, aber der Inhalt der Fortbildung steht bereits fest: Es kommen Arzneien aus dem Tier- und Pflanzenreich dran und ein größerer Block gilt verschiedenen körpereigenen Substanzen, den Sarkoden. Bei allen Praxiserfahrungen dreht es sich mehr oder minder um eine schwierige, zu enge, „ungelöste“ Mutter-Kind-Verbindung. Sie hören neue Fälle aus dem Bereich der "Muttermittel" – Placenta, Umbilicus (Nabelschnur) und Oxytocinum –, des Weiteren auch Heilungen mit Cholesterinum, Calciferolum = Vitamin D und Lacrimae (Tränen), die die spannende homöopathische Thematik und Struktur dieser Substanzen enthüllen. Natürlich werden beim Stichwort "Klammern" Lianenfälle dabei sein, unter anderem von der Yamswurz Dioscorea villosa und der Droge Banisteriopsis caapi … und einigen mehr. Auch bei Pilzen wie Candida albicans oder Secale cornutum kann die Mutter-Kind-Abgrenzung defizitär sein. "Schreien und Brüllen" sind unter anderem beim Löwen Lac leoninum und beim Panther Panthera leo angesagt, eher "gemächliches" Klammern dagegen beim Faultier Bradypus.

Hier finden Sie die Teilnahmebedingungen

Hier finden Sie die ausführliche Datenschutzerklärung

Und hier geht es zur Widerrufsbelehrung und dem Widerrufsformular

Nach oben