Spontane Rückmeldungen von Seminarteilnehmern


"Guten Tag, Herr Schweser,

ich möchte mich mal kurz nach dem Seminar vor 14 Tagen melden. Es war eine große Bereicherung für mich – und ich werde sicherlich wiederkommen! Die Entdeckung kam für mich ja spät ... war aber sehr eindrucksvoll.

Herzlichen Dank und schöne sonnige Grüße aus Bad Kreuznach!"

Dr. med. Katrin Sutor, Bad Kreuznach
(E-Mail vom 21. September 2013 über das Herbstseminar Mainz 2013 mit Karl-Josef Müller)




"Sehr geehrter Herr Schweser,

vielen Dank für die Anmeldebestätigung. Vom Seminar letztes Wochenende habe ich sehr viel gelernt. Danke für Ihre Organisation. Noch eine gute Woche.

Mit herzlichen Grüßen"

Dr. med. K. M.
(E-Mail vom 5. März 2014 über das Herbstseminar Augsburg 2013)




"Ich habe das Seminar sehr anregend gefunden und klar aufgebaut. Es war mein erstes ... food for thought, Klasse. Die Rötegewächse  lassen mich nicht mehr so recht los und die Ziegenblattgewächse auch  nicht ... ach und das Heidekraut ...

Vielen Dank für die Vermittlung von solch unbekannten Gewächsen und bis hoffentlich nächstes Jahr."

Frau F. J.
(E-Mail zur Herbstfortbildung 2007 mit Karl-Josef Müller in Mainz)




"Seit einigen Jahren besuche ich regelmäßig die Seminare von Karl-Josef Müller. Ich habe damit angefangen, weil es so viele unbekannte und neue Mittel gibt, die ich gerne kennenlernen wollte. Ich wurde nicht enttäuscht. Die Seminare sind immer für eine Überraschung gut, selbst bei bekannten Mitteln, und machen Spaß."

Dr. med. Renate Orth-Jacobs (Nürnberg)
(Via E-Mail zu den Fortbildungen in Augsburg)




"Werter Herr Schweser,

das Seminar mit den Milchmitteln letztlich hatte mir gut gefallen, so dass ich auch im August zu den Nosoden nach Dresden kommen möchte. ..."

Herr Dr. med. A.
(Per E-Mail am 8. Mai 2018 über die Fortbildung mit Karl-Josef Müller 2017 in Dresden)




"Hallo Herr Schweser,

mir hat das Carcinosinum-Seminar von Karl-Josef Müller so gut gefallen, dass ich im April 2016 unbedingt bei den Lycopodiums in Augsburg dabei sein möchte. Hiermit melde ich mich also an."

Frau B. K.
(E-Mail vom 1. Dezember 2015 zum Herbstseminar 2015 in Augsburg)




"Lieber Thomas!

Herzlichen Dank für Deine Mitschrift! Es waren lehrreiche und wunderschöne Tage! Dank Eurer guten Organisation und der lockeren Atmosphäre! Schön auch, dass Ihr die gemeinsamen Abende organisiert habt und wir uns so näher kennengelernt haben! ..."

Frau M. K.
(E-Mail am 18. Juni 2018 zum Homoeopathia-viva-Kongress 2018)




"... nochmal vielen Dank für das gute Seminar am Wochenende. Man glaubt ja schon so vieles zu wissen über bekannte Mittel, und doch ....... Schön, daß Sie uns Interessierte einen ganz anderen, spielerischen Weg der Mittelfindung zeigen. Ich bin jedesmal begeistert und kann andere Sichtweisen in meine homöopathischen Fallbearbeitungen einbringen. Ich freue mich schon auf das nächste Seminar im Oktober in Augsburg!  

Viele Grüße aus ..."

Frau C. W.
(Per E-Mail im März 2014 über die Frühjahrsfortbildung von Karl-Josef Müller 2014 in Augsburg)




"Ich bin nun das dritte Mal in Augsburg bei Karl-Josef Müller und ich bin begeistert. Mir gefällt es, wie er die Essenz beschreibt, sein Buch begleitet mich. Es ist immer eine lockere, nette Atmosphäre und ich kann den Inhalt gut in meine Sankaran-Methode einbauen. Ich werde weiter bei Euch 'kleben' bleiben und das mit großer Freude!"

Viviane Terzoli (München)
(Per E-Mail im Oktober 2018 über die Herbstfortbildung von Karl-Josef Müller 2018 in Augsburg)